L'enveloppe d'apaisement lilititi pendant un bain enveloppé

Um diese unkontrollierten Bewegungen zu überwinden, können wir das Wickeln üben.
Die bekanntesten Wickelmethoden sind die sogenannten Falten. Sie werden realisiert, indem man eine lange (meist quadratische) Diamantfigur positioniert und diese dann faltet und faltet, so dass das Baby in der Mitte davon ist (der Oberkörper ist gruppiert, Hände in Gesichtsnähe, Beine und Hüften bleiben beweglich), die fetale Position ist gefunden. Auf diese Weise erfährt das Baby Empfindungen, die denen seiner letzten Wochen im intrauterinen Leben ziemlich nahe kommen.

Diese Wickelmethoden sind für einige schwierig zu üben, wenn man die physiologische Position des Kindes respektieren und dabei bewegliche Arme, Beine und Hüften lassen möchte.
Die Originalität des Umschlags lilititi besteht darin, das Wickeln des Säuglings (2,5 kg bis 5 kg) zu vereinfachen und gleichzeitig Weichheit, Elastizität und Sicherheit zu gewährleisten (gekämmte Baumwolle aus biologischem Anbau, naturfarben (ohne Farbstoff), kein Knopf, Klettverschluss, Verschluss, Clip, Druck ...).

Die zum Patent angemeldete beruhigende lilititi oder Badehülle ist ein innovatives Konzept, bei dem die Eltern ohne besondere Falttechnik und ohne Risiko für das Kind die gleichen Empfindungen wie beim Wickeln erzeugen können Falten (fetale Position).